start of page
Momokita Rheinfelden, Möhlin, FrenkendorfAnmeldung
Kindertagesstätte Rheinfelden, Möhlin, Frenkendorf-Füllinsdorf
Lebensfreude für Kinder und andere Menschen
Anmeldung
Achtsamkeit mit Kindern

Achtsamkeit ist einer unserer Schwerpunkt in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern und auch mit uns selber. Deshalb haben wir an einer Achtsamkeit-Trainer-Weiterbidlung teilgenommen:


Happy Panda Projekt- Achtsamkeit für Kinder


Cecile Cayla gab am Wochenende vom 10. & 11.November 2018 in Rheinfelden ein Happy-Panda-Training für Erwachsene, welche Erfahrung in der Praxis mit Achtsamkeit mitbringen und diese an Kinder von 4-10 Jahren weitergeben möchten.
Cecile hat mit uns ihre Erfahrung und ihr Wissen geteilt Seit 2011 wurden über 600 Kinder an deutschen Schulen und in Kitas durch das Happy Panda Projekt in Achtsamkeit geschult!

Von der Kita Momo hat jeweils pro Standort eine Person teilgenommen:

  • Kita Momo Rheinfelden: Nicole Daenzer
  • Kita Momo Frenkendorf: Janine Weibel
  • Kita Momo Möhlin: Patricia Brugger


Über Achtsamkeit
Achtsamkeit ist die deutsche Übersetzung des international verwendeten Begriffs “Mindfulness”. In aller Kürze bedeutet Achtsamkeit, alles, was im gegenwärtigen Moment geschieht, bewusst wahrzunehmen und das Erlebte dabei nicht zu beurteilen. Zu den wahrgenommen Eindrücken gehören sowohl die eigenen Gedanken, Gefühle und Empfindungen als auch alle anderen Sinneseindrücke der äußeren Umgebung.

Achtsamkeit in der Kita
Insbesondere in den USA wurde die Methode der Achtsamkeit in der Medizin eingehend wissenschaftlich untersucht und in verschiedenen Indikationen wie zum Beispiel Burn-out-Syndrom, Depression, Angststörungen, chronischen Schmerzen und ADHS seit über 30 Jahren erfolgreich therapeutisch angewendet.

Nach den beeindruckenden Erfolgen in der Medizin wurde die Methode der Achtsamkeit für den Einsatz in Bildung und Pädagogik in verschiedenen Schulen getestet. Die Ergebnisse waren so überzeugend, dass ein systematisches Achtsamkeitstraining zunehmend in amerikanischen Universitäten, Schulen und Kindergärten angeboten wird.

Wozu Achtsamkeitstraining in der Kita?

Die bisherigen Erfahrungen zeigen ein signifikantes Potenzial des Achtsamkeitstrainings, die individuelle psychische Gesundheit, die persönliche Entwicklung und die sozialen Beziehungsstrukturen der Kinder positiv zu beeinflussen.
Achtsamkeit fördert:

  • Steigerung von Konzentration, Aufmerksamkeit und Auffassungsvermögen
  • Reduktion von Stress, Ängsten und Überforderungsgefühlen
  • Verbesserung der individuellen Impulskontrolle und Erweiterung der kontrollierten Handlungsfähigkeit bei starken Gefühlsausbrüchen
  • Entwicklung eines verbesserten Körpergefühls und eines gesteigerten Empfindungs- und Wahrnehmungsvermögens
  • Verbesserung von Selbsterkenntnis, Einfühlungsvermögen und sozialer Kompetenz
  • Aufbau einer ruhigen und fokussierten Atmosphäre im Unterricht
Anmeldung


Die Fähigkeit, eine wandernde Aufmerksamkeit willentlich zurückzubringen, wieder und wieder, ist die eigentliche Wurzel von Urteilsfähigkeit, Charakter und Wille. Niemand ist bei klarem Verstand, der diese Fähigkeit nicht besitzt. Eine Erziehung, die diese Fähigkeit fördert, wäre die Erziehung par excellence. WILLIAM JAMES - The Principles of Psychology