Logo Momoblog

11. Januar 2023 | Acht­sam­keit und Selbst­für­sorge für Eltern

Online-Kurs ab 11. Januar 2023. Der Kurse findet während 8 Wochen immer diens­tags statt und wird von Nicole Daenzer geleitet. Details zum Kurs finden Sie hier. Anmel­dungen bis zum 10. Januar 2023.

„Nichts offen­bart die Seele einer Gesell­schaft deut­li­cher, als die Art und Weise, wie sie Ihre Kinder behandelt.“

Mindful Paren­ting (Acht­sam­keit und Selbst­für­sorge für Eltern) wurde von den Psycho­lo­ginnen Prof. Susan Bögels & Dr. Kath­leen Restifo an der Univer­sität Amsterdam entwi­ckelt und basiert auf MBSR (Mindful­ness-Based Stress Reduc­tion) sowie auf MBCT (Mindful­ness-Based Cogni­tive
Therapy).
Die Grund­lage des Kurses bildet die Schu­lung der eigenen Acht­sam­keit und Selbst­für­sorge. Mindful Paren­ting unter­stützt Eltern. Diese werden: 

  • Weniger reaktiv mit Erzie­hungs­stress umgehen.
  • Besser für sich selbst sorgen.
  • Mehr Mitge­fühl mit sich selbst und für ihr Kind entwickeln.
  • Stress, schwie­rige Gefühle und Gedanken respek­tieren und bewusster damit umgehen können.
  • Muster aus der eigenen Kind­heit wieder erkennen, wenn sie im Umgang mit den eigenen Kindern auftauchen.

Mindful Paren­ting ist kein Eltern­rat­geber. Hier werden keine neuen Erzie­hungs­me­thoden oder Tipps gegeben. Viel­mehr geht es darum, durch speziell für Eltern entwi­ckelte Acht­sam­keits- und Selbst­für­sor­ge­übungen die eigene Selbst­wahr­neh­mung zu schulen, eigene auto­ma­ti­sche Reak­ti­ons­muster sowie die eigenen Stress­re­ak­tionen besser zu verstehen und einen flexi­bleren und heil­vol­leren Umgang damit zu finden. 

Die daraus entste­hende Selbst­kom­pe­tenz und Selbst­für­sorge führt zu mehr Hand­lungs­spiel­raum, Freund­lich­keit und Gelas­sen­heit im Eltern­alltag.
Sie lernen, Ihre eigenen Grenzen besser wahr­zu­nehmen und für sich selbst besser zu sorgen. Der Austausch mit anderen Eltern ist sehr unter­stüt­zend und berei­chernd. Wir erleben, dass es anderen oft auch so geht wie uns selbst und fühlen uns nicht mehr so alleine.

Kurs­kosten: SFr 400,-, SFr 200,- für Eltern der Momokita. Kurs­ma­te­rial ist in den Kurs­kosten enthalten. 

Weitere spannende Momoblog-Beiträge

Kämpfende Vögel, als Sinnbild möglicher Aggressionen

17. Februar 2023 | Aggres­sion – ein lebens­not­wen­diges Grundgefühl!

Von MomoKita | 02 Dezember 2022

«Aggres­sion — ein lebens­not­wen­diges Grund­ge­fühl»- der nächste Kurs findet am 17. Februar 2023 um 20h00 online via Zoom statt.  „Soziale Bereiche können nur dann funk­tio­nieren, wenn sie Platz für Unge­horsam und die soge­nannten Gefühle – Wut, Schmerz, Trauer — des Kindes bieten.“ | Jesper Juul Wie gut oder wie schlecht sind Aggres­sionen? Keine Forschung hat bisher…

Mehr lesen

20. Januar 2023 | Von Anfang an ein starkes Selbst­wert­ge­fühl – ein Leben lang!

Von MomoKita | 02 Dezember 2022

Von Anfang an ein starkes Selbst­wert­ge­fühl! Der nächste Kurs findet am 20. Januar 2023 um 20h00 per Zoom statt. Die Kurs­in­for­ma­tion finden Sie hier. Was Sie über diesen Kurs wissen sollten? Worum es bei Selbst­wert­ge­fühl geht, warum Selbst­wert­ge­fühl nicht mit Selbst­ver­trauen verwech­selt werden darf und wie Selbst­wert­ge­fühl entsteht. «Eltern­schaft ist ein Weg des Reifens und…

Mehr lesen
Titelbild des Buches Nein aus Liebe von Jesper Juul

29. Juni 2023 | Nein aus Liebe

Von MomoKita | 02 Dezember 2022

Grenzen setzen ohne Wenn und Aber! — Der nächste Kurs findet am 29. Juni um 20h00 online via Zoom statt. „Soziale Bereiche können nur dann funk­tio­nieren, wenn sie Platz für Unge­horsam und die soge­nannten Gefühle – Wut, Schmerz, Trauer — des Kindes bieten.“ | Jesper Juul Wer hat das noch nie erlebt? Wenn ich manchmal Eltern…

Mehr lesen