Logo Momoblog

Acht­sam­keit nicht zum Programm machen

Im Inter­view mit dem Institut für Acht­sam­keit, Verbun­den­heit und Enga­ge­ment (AVE) durfte ich meine Erfah­rungen über und meine Vorstel­lung von Acht­sam­keit in Kitas erläu­tern. Daraus ist ein span­nender Bericht entstanden, den ich mit Ihnen teilen möchte. Zum Bericht «Acht­sam­keit nicht zum Programm machen».

Weitere spannende Momoblog-Beiträge

Kämpfende Vögel, als Sinnbild möglicher Aggressionen

Aggres­sion – ein lebens­not­wen­diges Grundgefühl!

By MomoKita | 08 Oktober 2020

„Soziale Bereiche können nur dann funk­tio­nieren, wenn sie Platz für Unge­horsam und die soge­nannten Gefühle – Wut, Schmerz, Trauer — des Kindes bieten.“ | Jesper Juul Wie gut oder wie schlecht sind Aggres­sionen? Keine Forschung hat bisher gezeigt, dass Aggres­sionen schlecht oder schäd­lich sind — im Gegen­teil! Wir brau­chen den freien Zugang zu unseren Aggressionen…

Mehr lesen
Titelbild des Buches Nein aus Liebe von Jesper Juul

Nein aus Liebe

By MomoKita | 24 September 2020

„Soziale Bereiche können nur dann funk­tio­nieren, wenn sie Platz für Unge­horsam und die soge­nannten Gefühle – Wut, Schmerz, Trauer — des Kindes bieten.“ | Jesper Juul Wer hat das noch nie erlebt? Wenn ich manchmal Eltern in Bezie­hung zu ihren Kindern beob­achte — und damit schliesse ich mich selbst mit ein — erlebe ich oft,…

Mehr lesen