Logo Momoblog

Acht­sam­keit und Selbst­für­sorge für Eltern

Ein Online-Angebot

„Nichts offen­bart die Seele einer Gesell­schaft deut­li­cher, als die Art und Weise, wie sie Ihre Kinder behandelt.“

Mindful Paren­ting (Acht­sam­keit und Selbst­für­sorge für Eltern) wurde von den Psycho­lo­ginnen Prof. Susan Bögels & Dr. Kath­leen Restifo an der Univer­sität Amsterdam entwi­ckelt und basiert auf MBSR (Mind­ful­ness-Based Stress Reduc­tion) sowie auf MBCT (Mind­ful­ness-Based Cogni­tive
Therapy).
Die Grund­lage des Kurses bildet die Schu­lung der eigenen Acht­sam­keit und Selbst­für­sorge. Mindful Paren­ting unter­stützt Eltern. Diese werden: 

  • Weniger reaktiv mit Erzie­hungs­stress umgehen.
  • Besser für sich selbst sorgen.
  • Mehr Mitge­fühl mit sich selbst und für ihr Kind entwickeln.
  • Stress, schwie­rige Gefühle und Gedanken respek­tieren und bewusster damit umgehen können.
  • Muster aus der eigenen Kind­heit wieder erkennen, wenn sie im Umgang mit den eigenen Kindern auftauchen.

Mindful Paren­ting ist kein Eltern­rat­geber. Hier werden keine neuen Erzie­hungs­me­thoden oder Tipps gegeben. Viel­mehr geht es darum, durch speziell für Eltern entwi­ckelte Acht­sam­keits- und Selbst­für­sor­ge­übungen die eigene Selbst­wahr­neh­mung zu schulen, eigene auto­ma­ti­sche Reak­ti­ons­muster sowie die eigenen Stress­re­ak­tionen besser zu verstehen und einen flexi­bleren und heil­vol­leren Umgang damit zu finden. 

Die daraus entste­hende Selbst­kom­pe­tenz und Selbst­für­sorge führt zu mehr Hand­lungs­spiel­raum, Freund­lich­keit und Gelas­sen­heit im Eltern­alltag.
Sie lernen, Ihre eigenen Grenzen besser wahr­zu­nehmen und für sich selbst besser zu sorgen. Der Austausch mit anderen Eltern ist sehr unter­stüt­zend und berei­chernd. Wir erleben, dass es anderen oft auch so geht wie uns selbst und fühlen uns nicht mehr so alleine.

Der Online-Kurs wird von Nicole Daenzer geleitet. Für Fragen zur nächsten Durch­füh­rung wenden Sie sich bitte an Nicole: nicole.​daenzer@​gmx.​ch.

Kurs­kosten: SFr 200,- für Eltern der Momokita und SFr 400, — für alle anderen. Kurs­ma­te­rial ist in den Kurs­kosten enthalten. 

Weitere spannende Momoblog-Beiträge